8. Etappe

 25 Grad

25 Grad

Senj - Skradin/Kroatien (215 km) 

Den gestrigen Ruhetag in Senj haben wir sehr genossen. Heute geht es weiter zum Krka Nationalpark, einige Kilometer nördlich von Sibenik gelegen. Eigentlich wollten wir der Küstenstraße folgen, aber unser Navi hatte den stärkeren Willen. Also hinauf in die Berge und dann zur gut ausgebauten Autobahn Richtung Zadar. Landschaftlich nicht ganz so attraktiv aber stressfreier zu fahren. 

 Unterwegs auf der mautpflichtigen Autobahn

Unterwegs auf der mautpflichtigen Autobahn

Nur wenige Kilometer vom Krka Nationalpark entfernt liegt das Autocamp Skradin-Skorici. Dieser kleiner Campingplatz im Stile eines Stellplatzes können wir unbedingt empfehlen. Danke Karin und Hans-Peter H. für diesen außergewöhnlichen Tipp. 

Unter Mandelbäumen ist hier viel Platz für ca 10-12 Wohnmobile. Es ist alles vorhanden was der Camper so braucht. Der freundliche Besitzer versorgt uns nicht nur mit selbst erzeugtem Rotwein, sondern auch mit nützlichen Informationen zur Besichtigung des Nationalparks mit seinen bekannten Wasserfällen.

In einigen Foren wird darauf hingewiesen, dass der Platz für größere Wohnmobile ungeeignet sei. In der Tat ist die Anfahrt zum Platz eng und teilweise etwas steil, aber nur Mut - passt schon.

Stellplatz Autocamp Skradin-Skorici (N 43.82508 E 15.91114) 18 Euro inkl. Strom