19. Etappe

 21 Grad

21 Grad

Igoumenitsa - Venedig/Italien (ca 900 km)

Kurzer Rückblick: Eigentlich wollten wir unsere Reise am Drepano Beach in Igoumenitsa ausklingen lassen. Vor zwei Tagen änderte sich dann leider das Wetter. Mit Gewitter und Regen überfielen uns riesige Mückenschwärme. Tausende saßen an den Außenwänden des Wohnmobils und versuchten sich Einlass zu verschaffen. Furchtbar! Also mußten wir unser schönes Quartier verlassen. Am Fährterminal in Igoumenitsa gibt es einen großen, asphaltierten Parkplatz. Hierhin siedelten wir um. Nicht sehr romantisch aber zweckmäßig. Zwei Tage harten wir hier aus, beobachteten die wilden Hunde und blinde Passagiere beim Überklettern des mit Stacheldraht gesicherten Hafenzauns.

 Mein griechischer Freund

Mein griechischer Freund

 Parkplatz am Fährterminal in Igoumenitsa

Parkplatz am Fährterminal in Igoumenitsa

Inzwischen stehen wir mit unserem Wohnmobil auf dem Camperdeck der Anek-Fähre, die in 25 Stunden in Venedig anlegen wird. Das Wetter hat sich gebessert, wir blicken aus dem Wohnmobil auf die albanische Küste, die wir noch vor wenigen Tagen aus anderer Perspektive bewundert haben.

 Per Camping an Bord nach Venedig

Per Camping an Bord nach Venedig

 Ankunft der Fähre

Ankunft der Fähre

 Auffahrt zum Open Deck

Auffahrt zum Open Deck