Taroudant - Taliouine (122 km)

Heute weiter gen Osten. Über die N10 verlassen wir Taroudant und folgen dem Qued Sous Richtung Taliouine. Bis zur Abzweigung zum Tizi-n-Test, der über den großen Atlas nach Marrakech führt, ist die Straße in gutem Zustand. Links und rechts der N10 große Apfelsinenplantagen. Bei der Durchfahrt durch Aculouz sehen wir einen Kleinlaster voll beladen mit den süßen Früchten. Wir kaufen direkt vom Wagen. Ca 50 Apfelsinen wechseln für unglaubliche 25 Dirham ( 2 Euro) den Besitzer. Die einheimischen Frauen und Kinder haben Spaß mit den Touristen, die mit ihrem Wohnmobil hier zum Einkaufen anhalten. Kleine Geschenke werden verteilt, dann geht die Fahrt weiter.

Leider ändert sich die Straßenqualität für die restlichen 80 km bis zum Tagesziel. Wir folgen mindestens 10 Umleitungen mit pistengleichen Verhältnissen. Eine Folge der Unwetter im vergangenen Dezember. Nahezu alle Brücken sind unterspült und nicht befahrbar.

Nachmittags ist - ohne Stress - der schwach besuchte Campingplatz Toubkal erreicht. Wir stehen mit bester Aussicht auf die blühenden Mandelbäume und die rotbraunen Berge.