Valladolid - Zafra -Spanien (450 km)

Valladolid ist wahrlich kein touristischer Höhepunkt, aber eine lebendige Stadt mit interessanter Hochhausarchitektur. Der Stellplatz ist für eine Station auf der Durchreise ok.
Auf dem Weg zur Fähre wollen wir heute in Mérida Station machen. Wegen seiner historischen Gebäude wird Mérida auch das Rom Spaniens genannt. Die kostenlose Autobahn bringt uns problemlos unserem Ziel entgegen. Der im Führer ausgewiesene Stellplatz ist auch schnell gefunden. Leider werden auf dem zentral gelegenen Parkplatz Wohnmobile nicht mehr über Nacht akzeptiert. Die Kommunikation mit dem Parkwächter kommt mangels gemeinsamer Sprache nicht zu Stande. Wir entscheiden uns 60 Kilometer weiter zu fahren und die Stadt Zafra anzusteuern. Zafra liegt etwa 8 Kilometer abseits der Route und bietet ebenfalls eine ausreichende Übernachtungsmöglichkeit für Wohnmobile. Die typisch spanische Kleinstadt ist abends sehr belebt. Soviel Menschen haben wir lange nicht mehr in den vielen Geschäften gesehen. Weihnachtsshopping im Neuen Jahr!

Im Zentrum von Zafra

Im Zentrum von Zafra

Stellplatz von Zafra 38.42527/-6.41038

Stellplatz von Zafra

38.42527/-6.41038