Aigueperse - Perigueux - Frankreich (272 km)

Aufbruch so wie immer. Um 10 Uhr sind wir wieder auf Strecke. Die Autobahn ist schnell erreicht. An Clermont- Ferrand geht es einige Kilometer nördlich vorbei. Dann weiter auf der A89 in Richtung Bordeaux. Hier im französischen Zentralmassiv liegt eine Menge Schnee. Die Sonne lugt  zwischen den Nebelschwaden hervor. Die Autobahn ist auch hier perfekt geräumt. Mit Erreichen der Dordonge ist es dann vorbei mit dem Winter. Das Thermometer zeigt zweistellige Werte. Am frühen Nachmittag ist die Stadt Perigueux erreicht. Der Stellplatz liegt ca 500 Meter vom Zentrum entfernt und ist schön angelegt. Nachmittags ausführliche Stadtbesichtigung. Schon der Weg vom Stellplatz in die Stadtmitte ist ein Vergnügen. Immer den Blick auf die hoch aufragende Kathedrale gerichtet. UNESCO - Weltkulturerbe. Wir können die Stadt auch als Übernachtungsplatz sehr empfehlen. 

Stellplatz in Perigueux 45.18770/00.73081

Stellplatz in Perigueux

45.18770/00.73081

Blick auf die Kathedrale von Perigueux

Blick auf die Kathedrale von Perigueux