Stehtag am Torghatten

Gestern haben wir unsere erste Regenphase ausgesessen. Bisher gab es keinen Grund zur Klage. Bis auf einzelne Schauer nur bestes Wetter. Dann kam es aber heftig. Es hat wie aus Kübeln geschüttet. Der Campingplatz hat sich in einen See verwandelt. So schnell das schlechte Wtter kam, so schnell war es dann auch wieder verschwunden. Heute Morgen wolkenloser Himmel, der perfekte Tag zum Aufstieg auf den Torghatten.

 Der Torghatten ist einer der spektakulärsten Berge der Welt. Ein Granitriese und hunderte von Jahren lang eine Landmarke für die Seefahrer. Er wird auch eine natürliche Kathedrale genannt.

Der Torghatten ist einer der spektakulärsten Berge der Welt. Ein Granitriese und hunderte von Jahren lang eine Landmarke für die Seefahrer. Er wird auch eine natürliche Kathedrale genannt.

 Die Wanderung beginnt gemächlich am Fuß des Torghatten. Je weiter man nach oben kommt, desto mehr wird von der außergewöhnlichen Landschaft sichtbar. Der letzte Teil des Aufsteigs ist steil und wegen des Regens auch sehr schlüpfrig. Als Belohnung wartet dann eine fantastische Panoramasicht. 

Die Wanderung beginnt gemächlich am Fuß des Torghatten. Je weiter man nach oben kommt, desto mehr wird von der außergewöhnlichen Landschaft sichtbar. Der letzte Teil des Aufsteigs ist steil und wegen des Regens auch sehr schlüpfrig. Als Belohnung wartet dann eine fantastische Panoramasicht. 

 Hier oben haben wir einen jungen Noweger getroffen, der mit einer Drohne die Landschaft filmte. Das hat mich sehr fasziniert. Er will mir den Film zur Verfügung stellen. Die spektakulären Aufnahmen kann ich vielleicht später hier verlinken.

Hier oben haben wir einen jungen Noweger getroffen, der mit einer Drohne die Landschaft filmte. Das hat mich sehr fasziniert. Er will mir den Film zur Verfügung stellen. Die spektakulären Aufnahmen kann ich vielleicht später hier verlinken.

 Restaurant des Campingplatzes

Restaurant des Campingplatzes

Übernachtung auf dem Campingplatz Torghatten

N 65.394288/ E 12.101868

32 Euro